Wir freuen uns über eine

ganz besondere Auszeichnung:

 

Kulturförderpreis 2018

des Kulturvereins Fürstenfeld

 

Unter dem Motto "Wir bewegen Kultur" prägt der gemeinnützige Kulturverein Fürstenfeld seit vielen Jahren aktiv das kulturelle Leben in Fürstenfeldbruck.

In diesem Rahmen zeichnet er seit 2005 Menschen und Institutionen aus, die sich durch außergewöhnliche Leistungen im Bereich der bildenden und darstellenden Künste, der Literatur, der Musik und der Heimatpflege verdient gemacht haben

Zu unserer großen Freude durften wir am 16.05.2019 den Kulturförderpreis 2018 in Empfang nehmen.

Diese ganz besondere Auszeichnung belohnt den Chor Sing & Pray dafür, dass er sich seit über 37 Jahren mit großem Engagement und unermüdlicher Begeisterung für die Melodien der Gospelmusik mit ihren "Guten Nachrichten" (Good Spell), deren Verbreitung in unzähligen Konzerten und der Nachwuchsförderung einsetzt.

Stellvertretend für die ganze Chorgemeinschaft nahm unserer Chorleiterin, Kirchenmusikdirektorin Kirsten Ruhwandl den Preis von den Vereinsvorsitzenden Karin Schleicher und Manfred Vögele entgegen.

Pfarrer Niclas Willam-Singer, der uns seit vielen Jahren eng begleitet, hielt eine mitreißende und leidenschaftliche Laudatio, die mit tosendem Applaus aufgenommen wurde

 

 

Abschließend durften wir mit einigen Lieder aus unserem Repertoire unsere Freude an der Gospelmusik im Kleinen Stadtsaal zeigen:

 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir als fester Bestandteil des Brucker Kulturlebens mit diesem Preis ausgezeichnet wurden und danken dem Kulturverein Fürstenfeld.

Darüber hinaus möchten wir uns aber insbesondere bei unserem treuen Publikum für die langjährige Unterstützung und Begeisterung bedanken, die uns immer vorwärts trägt.

 

 

 

 

Ja, es gibt noch einen Gospelchor, der sich Sing and Pray nennt. Mehr über den Chor unter der Leitung von Schwester Teresa unter https://www.schwester-teresa.de/inhalt/projekte/sing-and-pray-chor/.

 


Liebe Freunde von
Sing and Pray,


Wir freuen uns, Euch heute herzlich zu  unseren alljährlichen

WEIHNACHTSKONZERTEN IN FÜRSTENFELDBRUCK

am Freitag, 14. Dezember, und
am Samstag, 15. Dezember,
jeweils um 19.00 Uhr

einladen zu dürfen.


Wegen des begrenzten Platzangebots erfolgt jeweils ab 18.00 Uhr die Ausgabe von Platzkarten (getrennt für Kirchenschiff und Empore).
Einlaß ist 30 Minuten vor Beginn, der Eintritt ist wie üblich frei.


Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen Euch allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.


Liebe Grüße,
Sing and Pray

 



Wir freuen uns, Euch heute wieder zu zwei Konzerterlebnissen einladen zu können. Sing and Pray laden herzlich ein zu unseren alljährlichen

FRÜHJAHRSKONZERTEN:
Einlaß ist 30 Minuten vor Beginn,
der Eintritt ist wie üblich frei.

Liebe Freunde von
Sing and Pray,

35 Jahre ist es nun her, dass ein junger Kantor namens Ralf Grössler es hier in Fürstenfeldbruck wagte, einen Gospelchor ins Leben zu rufen.
Ralf lebt und arbeitet zwar seit Jahren in Wildeshausen bei Bremen, aber wir haben immer noch regen Kontakt zu ihm und seiner Familie. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass wir unser diesjähriges Frühjahrskonzertprogramm nicht nur im Münchner Raum (siehe links), sondern auch in Niedersachsen präsentieren können:

Auf Einladung von Ralf Grössler werden wir am 11.05. in der Alexanderkirche Wildeshausen im Rahmen des Niedersächsischen Kirchenmusiker-kongresses auftreten und damit unsere Tradition der Konzertfahrten fortsetzen.
 
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei unseren Konzerten und wünschen Euch frohe Ostern.
 
Liebe Grüße,
Sing and Pray

 

 

35 Jahre ist es nun her, dass ein junger Kantor namens Ralf Grössler es hier in Fürstenfeldbruck wagte, einen Gospelchor ins Leben zu rufen.

Mit Handzetteln und ähnlichem beworben, fanden sich zur ersten Probe am 04. November 1982 über 20 begeisterte Sängerinnen und Sänger ein:

35 Jahre schon schweißt die Begeisterung für Gospelmusik der unterschiedlichsten Stilrichtungen die Mitglieder von
Sing and Pray eng zusammen, so dass sich die Anzahl der aktiven Chormitglieder zwischenzeitlich verdreifacht hat.
Gemeinsam konnten wir unsere Liebe zur Musik sowohl zu Hause in Fürstenfeldbruck als auch bei zahlreichen Konzerten außerhalb, wie z.B. in Hannover, Hamburg und Berlin, aber auch in Ravina/Italien und Mallorca/Spanien verbreiten.

35 Jahre lang wurden die Sängerinnen und Sänger von verschiedenen Chorleitern wie z.B. Ralf Grössler, Peter Stenglein, Armin Braun und Elisabeth Havelka geführt, getragen, gefordert und unterstützt.
In dieser Tradition sieht sich heute auch Kirchenmusikdirektorin Kirsten Ruhwandl, die immer ihr Bestes gibt, um aus uns das Beste herauszuholen.

Heute ist Sing and Pray -einer der ältesten Gospelchöre Deutschlands- bekannt für seine mitreißenden Auftritte, die eine Mischung von fetziger Gospelmusik, durchsetzt von ruhigen Klängen und charismatischen Solisten bieten.

Vielen Dank an alle, die uns in diesen wunderbaren 35 Jahren so tatkräftig vor und hinter den Kulissen unterstützt haben, an unsere fantastische Band, an die Pfarrerinnen und Pfarrer sowie dem Kirchenvorstand der Erlöserkirche, die uns seit Jahrzehnten eine warmes Zuhause bieten und allen, die immer bereit sind zu helfen, schon bevor es notwendig wird.

Unser größtes Dankeschön gilt jedoch unserem Publikum, das uns unglaubliche 35 Jahre lang die Treue gehalten hat und  uns durch seine herzliche und tiefgehende Begeisterung für die Gospelmusik immer wieder anspornt, Altes zu verbessern und Neues auszuprobieren.

Wir freuen uns sehr, Sie bald wieder bei unseren Frühjahrskonzerten im April und Mai begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Frühlingszeit.